Einleitung zum Motortuning

Für den T4 gibt es fast alles , was man für TDI Motortuning bis zu 240 PS braucht:

  • upgrade turbolader
  • größere Einspritzdüsen
  • Sportabgasanlagen
  • verstärkte Kupplungen
  • und ganz besonders, Menschen, die Steuergeräte abstimmen können.

 

Es gab nur wenige Lücken, die hier geschlossen werden sollen.


Allgemeines zum Motortuning / Chiptuning

Chiptuning ist immer Vertrauensache.

 

man kann Vergleiche zum Zahnarzt ziehen. Der Kunde ist nicht in der Lage die handwerkliche Qualität zu begutachten oder einzelene Arbeitsschritte zu bewerten. Es ist immer nur das Endergebnis, was sichtbar ist.

Und wenn beim Zahnartz die Kauwerkzeuge nach erfolgter Behandlung schmerzfrei oder gar glänzend sind, So ist ein Motor nach erfolgten chiptuning meist  auch nicht wiederzuerkennen. Er ist lebendiger durch (geändertes Ansprechverhalten des E-Gas). Er ist stärker durch das Anheben von Ladedruck und Einspritzmenge im unteren Drehzahlbereich.

Und sogar noch schneller durch mehr Leistung am oberen Ende des Drehzahlbandes und eine Anhebung der Abregeldrehzahl.

 

Der gekonnte Chiptuner arbeitet hier mit Augemaß und viel Erfahrung.

 

 

 

 

Chiptuning ist immer Vertrauensache!

Genauso hängen aber immer noch Vorurteile bezüglich tuning in diversen Foren.

Zum Beispiel: 150 PS beim ACV killen die Kupplung

 

Dabei muß man zwischen Drehmoment und Leistung unterscheiden.

 

Das oft zitierte Grinsen nach dem Chiptuning kommt meist von der Drehmomentanhebung im niedrigen Drehzahlbereich. Das ist recht einfach zu bewerkstelligen, killt aber eben das Zweimassenschwungrad, wenn man es übertreibt.

150PS hingegen werden immer bei höherer Drehzahl erreicht. Der Turbolader ist dort an der sog. "Kotzgrenze".

das optimale set-up

Das bessere Set-up ist es , wenn das vielleicht als moderat angesehene Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich weitgehend bis in die hohen Drehzahlregionen gehalten werden kann.

 

Dann steigt automatisch die Leistung und gleichzeitig die Fahrbarkeit.

das alles durch Steigerung der performance "obenraus".

 

Genau dort helfen die Downpipes "Doris" und "Dörte".

 

Ehrlicherweise muß erwähnt werden, daß Leistungen größer 140PS nicht nur Durch Chip und Downpipe erreicht werden. Hier sind neue und größere Einspritzdüsen ebenfalls erforderlich. Eine Gegendruckreduzierte Abgasanlage und der ladeluftkühler vom AXG/AHY.


unsere Produkte rund um den Motor

AXG,AHY,AXL Downpipe

VTG-Lader TDI --> Doris

 

 


ACV,AJT Downpipe

Wastegatelader TDI--> Dörte


Zubehör für Doris / Dörte

 

Flansch 

 

Flansch plus

 

Sensor

 

Halter unten (in Planung)

 


Hinweis zum Motortuning

unsere Produkte haben keine ABE und sind ausschließlich für den Motorsport bestimmt.

 

weiteres Zubehör

AGR-Dichtung --> Dagmar